top of page
close-up-von-wassertropfen_23-2147608332.jpg

Surrender - Be water

Ein Film von Irina Lorez & Mirjam Landolt

SURRENDER - BE WATER  Mensch - Natur - Tanz und Bewegung

In Film "SURRENDER - Be water" geht es um bewegte Körper in Verbindung mit der Natur, im Speziellen mit dem Element Wasser in all seinen Erscheinungsformen.

Wasser ist weich, still, beruhigend. Wasser schafft sich überall einen Weg. Wasser ist kraftvoll und kann in Geschwindigkeit ganze Flächen erobern oder zerstören. Viel Wasser reisst Steine, Bäume, Häuser, Menschen und Tiere mit. Wenig Wasser lässt Pflanzen vertrocknen, Menschen und Tiere verdursten. Wasser reinigt, weicht auf, spült weg.Wasser sickert in die Erde, verschwindet, um anderswo überraschend wieder hervorzusprudeln. Wasser fliesst, staut sich, schäumt über.

SURRENDER ist gleich loslassen, Altes gehen lassen, etwas aufgeben, transformieren, in Bewegung bleiben.Etwas fällt ins Wasser und lässt sich treiben. In einem Stausee bleibt es haften, in einem Fluss geht es seinen Weg. In einem geschlossenen Raum staut es, in einem offenen Raum kann es fliessen.

SURRENDER lädt nicht nur dazu ein, über die Vergänglichkeit nachzudenken, sondern auch über das Loslassen menschlicher Gewohnheiten. Was wird von aussen beeinflusst und was können wir selbst bestimmen ?  

 

Nicht zuletzt soll SURRENDER in eindrücklichen Bildern den Blick auf die Schönheit der Natur und ihrer Lebewesen richten.

Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die vier Jahreszeiten, das freie und unfreie Wasser, die freien und unfreien Bewegungen bilden den roten Faden zu SURRENDER.

Tänzerinnen / Choreographinnen

Irina-Lorez-2.jpg
Anik_Auer_.jpg

Irina Lorez

Choreographin - Tänzerin - Performerin

www.irinalorez.ch

Anik Auer

Tänzerin und Performerin 

Kuran-Ling_Tsai_jpg

Kuan-Ling Tsai

Tänzerin und Performerin

Regie & Kamera

Produzentin

Mirjam Landolt

Mirjam Landolt ist 1983 in Luzern geboren und in Küssnacht am Rigi aufgewach- sen. Sie arbeitet als selbständige Filmemacherin und Künstlerin, mit bewegten und unbewegten Bildern.

www.mirjamlandolt.com

Petra_Odermatt_.jpeg

Petra Odermatt

mirjamlandolt_.jpg

Filmmusik

Domenico_Ferrari_.jpeg

Domenico Ferrari

Producer - Komponist - Performer

Domenico Ferrari ist ein schweizerischer und italienischer Produzent, Komponist, Musiker und DJ, der 1970 in Zürich geboren wurde. Sein Schwerpunkt ist die elektronische Musik. Er arbeitet auch als Komponist für Filmmusik, zeitgenössischen Tanz und als Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Geboren als Sohn italienischer Einwanderer, die in Zürich ein politisch engagiertes Restaurant (Ristorante CooperaQvo) betrieben, absolvierte er 1995 ein Jazzgitarrenstudium an der HSLU. Zu Beginn seines musikalischen Schaffens spielte er eher eine Rolle als Jazzmusiker und erhielt 1995 das "Werkjahr der Stadt Zürich", einen Kulturpreis der Stadt Zürich. Danach öffnete er seinen Horizont mehr und mehr für elektronische Aspekte in der Musik. Er war an musikalischen Projekten mit Jojo Mayer's Nerve, Kalabrese, Jimi Jules, Roli Mosimann, Bruno Spoerri, Rap ArQst Big Zis und für die Tänzerin und Choreografin Irina Lorez beteiligt.

www.ferrarimusic.com

Aktuell - Entwicklung "SURRENDER- Be water"

Im Dezember 2022 starteten wir mit einer ersten gemeinsamen Teambesprechung. Mit Elan, Motivation und einer grossen Portion Vorfreude haben wir unsere Vorstellungen und Ideen ausgetauscht. Die Tänzerinnen Irina, Anik und Kuan überlegen wie sich ihre Tanzbewegungen, Dynamik und Rhythmik mit dem Wasser verbinden lassen.

Auch die Kostüme wählt jede der Tänzerinnen für sich aus. Ihrem Typ und Stil entsprechend und insbesondere den verschiedenen Jahreszeiten angepasst. Die Kostümsuche ist bereits in vollem Gang! Mirjam, unsere Kamerafrau und Regisseurin, tauscht sich mit den Tänzerinnen aus und macht sich vertraut mit den unterschiedlichen Charakteren. Unser Komponist Domenico präsentierte eine Idee zu seiner musikalischen Kompositionstechnik. In Verbindung der feinen Töne, aber auch mit den lauten wilden Naturgeräuschen entsteht so ein musikalischer Rahmen.

Die Vorbereitungen sind in vollem Gang. Erste Location Besichtigungen fanden statt. Im März 2023 starteten wir mit den Probeaufnahmen für "SURRENDER - Be water - Frühling". Die Dreharbeiten sind abgeschlossen. Nun steht der Bild- und Tonschnitt an, den Annaka Minsch übernehmen wird und voraussichtlich im April 2024 abgeschlossen sein wird.

Making of - Setton
Surrender - Be water Frühling 2023 / Baldegg

LOCATION_IRINA_12.jpg
Location_Irina_Baldegg_I_.jpg
LOCATION_Irina_20230208_132841.jpg

Dreharbeiten Probeaufnahmen Frühling - Luzern

Surrender_be_Water_Anik_Auer_Eleonora_Polato_Setton_052023_edited.jpg
Surrender_be_water_Anik_See_Eleonora_Polato_052023_edited.jpg
Surrender_be_water_Anik_Auer_Luzern_052023_edited.jpg
Surrender_be_water_Tanzfilm_Anik_Auer_Eleonora_Polato_052023_edited.jpg
LOCATION_ANIK_Lido_7.jpg
LOCATION_Anik_20230213_142607.jpg
LOCATION_Anik_20230213_142628.jpg

Dreharbeiten Probeaufnahmen Frühling - Tessin

Location_Kuan_Fruehling_01.jpg
LOCATION_KUAN_22.jpg
LOCATION_KUAN_17.jpg
LOCATION_KUAN_39.jpg
Fruehling_Kuan_Dreh_02.jpg
Fruehling_Kuan_Dreh.jpg

Kulturförderungen / Stiftungen

kantonschwyz.jpg
kanton_kulturfoederung_swisslos_sw_400x166.gif
EGS_Schriftzug_blau.jpg
kulturfoerderfonds_seetal_logo.png
Stadt Luzern Logo FUKA-Fonds sw V3.jpg
bottom of page